leftright

Datenschutzerklärung

 

Mit den nachfolgenden Informationen wollen wir Ihnen als "betroffene Person" einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns sowie Ihre Rechte aus den Datenschutzgesetzen geben.
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) sowie allen geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.
Wir haben zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst hohen Schutz bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen.

I. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Datenschutzbestimmungen gelten für die folgende Webseite: https://www.denso-wave.eu/  sowie dazugehörige Online-Präsenzen (z. B. unsere Social Media Kanäle)

II. Verantwortlicher

Verantwortlicher i. S. d. DS-GVO ist:

DENSO WAVE EUROPE GmbH
Parsevalstrasse 9 A
D-40468 Düsseldorf
Tel.: +49 - (0)211 - 540 138-40
E-Mail: info@denso-wave.eu

III. Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Sean Duncan
E-Mail: eu_dnde_dpo@eu.denso.com

IV. Technik 

1. SSL / TLS-Verschlüsselung

Zur Gewährleistung der Sicherheit der Datenverarbeitung und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte nutzen wir eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Sie erkennen das Vorhandensein einer verschlüsselten Verbindung daran, dass in der Adresszeile des Browsers statt einem "http://" ein "https://" steht sowie an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

2. Datenerfassung bei Besuch der Webseite / Speicherung von Logfiles

Bei der rein informatorischen Nutzung unserer Webseite erheben wir nur solche personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (Server-Logfiles). Mit jedem Aufruf unserer Internetseite werden eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. erfasst, die wir in den Logfiles des Servers speichern.

Zweck der Verarbeitung

  • Korrekte Auslieferung der Inhalte unserer Internetseite
  • Optimierung der Inhalte unserer Internetseite
  • Gewährleistung einer dauerhaften Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme sowie der Technik unserer Internetseite
  • Statische Auswertung zur Verbesserung des Datenschutz- und Datensicherheitsniveau
  • Bereitstellung von Informationen an Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes


Verarbeitete Daten

  • Nutzungs- und Metadaten (z. B. verwendete Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, eine gekürzte Internet-Protokoll-Adresse (anonymisierte IP-Adresse), der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems).

Sicherheitsmaßnahme 

Serverlogfiles werden getrennt von allen anderen personenbezogenen Daten gespeichert, die eine Person angegeben hat.

Rechtsgrundlage

  • Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Unser berechtigtes Interesse besteht in den oben genannten Zwecken. 

V. Cookies

1. Allgemeine Informationen

Wir setzen auf unserer Internetseite Cookies ein. Dabei handelt es sich um Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem IT-System gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen.
In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

2. Technisch notwendige Cookies

Wir setzen technisch notwendige Cookies ein. Dabei handelt es sich um Cookies, die für den Betrieb und die Funktionen unserer Webseite erforderlich sind.

Zweck der Verarbeitung

  • Anbieten unserer Dienstleistungen
  • Ermöglichung der Nutzung unserer Webseitenfunktionen
     

Rechtsgrundlage

  • Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Das berechtigte Interesse entspricht den oben genannten Zwecken. 

3. Technisch nicht notwendige Cookies

Wir setzen technisch nicht notwendige Cookies ein. Dabei handelt es sich um Cookies, die für den Betrieb der Webseite sowie die Bereitstellung spezifischer Seitenfunktionen technisch nicht zwingend erforderlich sind. In der Regel handelt es sich dabei um Drittanbieter-Cookies, mit denen das Surfverhalten von Nutzern analysiert und nachvollzogen werden kann. 

Zweck der Verarbeitung

  • Reichweitenmessung und Tracking 
  • Auswertung von Besucherverhalten und Profiling
  • Optimierung unseres Angebots

Rechtsgrundlage

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO).

Widerrufsrecht 

Sie können Ihre Einwilligung in das Setzen von Cookies jederzeit widerrufen. 
 

VI. Datenübermittlung an externe Stellen

Im Rahmen unserer Tätigkeit übermitteln wir personenbezogenen Daten an externe Stellen (z. B. Personen, Unternehmen oder rechtlich selbstständige Organisationseinheiten). Einzelheiten hierzu finden Sie unten bei den jeweiligen Drittanbietern. 
 

VII. Datenverarbeitung in Drittländern

Wir verarbeiten personenbezogene Daten in einem Drittland. Dabei handelt es sich um Länder außerhalb der Europäischen Union (EU) sowie des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Wir verarbeiten Daten nur in Drittländern, in denen ein angemessenes Datenschutzniveau i. S. d. Art. 44-49 DS-GVO vorliegt. Einzelheiten zum konkreten Datenschutzniveau im jeweiligen Drittland finden Sie unten bei den entsprechenden Drittanbietern. 

 

VIII. Kontaktaufnahme

1. Allgemeine Informationen

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen (z. B. per Kontaktformular, E-Mail oder per Telefon) verarbeiten wir personenbezogenen Daten von Ihnen. 

Verarbeitete Daten

  • Bestandsdaten (z. B. Vor- und Nachname, Adresse)
  • Kontaktdaten (z. B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
  • Meta- und Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adresse)
  • Inhaltsdaten (z. B. eingegebene Textinhalte, Lichtbilder, Videos) 

Verarbeitete Daten bei Nutzung des Kontaktformulars

Wenn Sie unser Kontaktformular nutzen, verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail
  • Firma
  • Abteilung
  • Funktion / Titel
  • Telefon
  • Straße
  • PLZ
  • Stadt
  • Land
  • Branche
  • Webseite
  • Art der Anfrage
  • Nachricht
  • Meta- und Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adresse)

Zweck der Verarbeitung

  • Beantwortung von Kontaktanfragen
  • Kommunikation

Rechtsgrundlage 

  • Vertragserfüllung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DS-GVO), sofern Ihr Anfrage im Zusammenhang mit vorvertraglichen Maßnahmen oder mit einem bestehenden Vertrag mit uns beruht. 
  • Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO). Wenn Ihre Anfrage unabhängig von vertraglichen oder vorvertraglichen Maßnahmen erfolgt, stellen unsere berechtigten Interessen die Rechtsgrundlage dar. Das berechtigte Interesse entspricht den oben genannten Zwecken.
     

IX. Newsletter

1. Allgemeine Informationen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Mit unserem Newsletter informieren wir Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen über unsere Angebote. Grundsätzlich benötigen wir für die Registrierung zu unserem Newsletter lediglich Ihre E-Mail-Adresse. Darüber hinaus ist es möglich, dass wir Sie zwecks Personalisierung des Newsletters beim Registrierungsvorgang bitten, Ihren Namen oder weitere Angaben einzutragen. Rechtsgrundlage stellt Ihre Einwilligung dar. 

Double-Opt-In-Verfahren

Nach der Anmeldung für den Newsletter senden wir an die von Ihnen erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob Sie als Inhaber der E-Mail-Adresse den Empfang des Newsletters autorisiert haben. Dabei wird die Anmeldung zum Newsletter protokolliert, damit wir unseren gesetzlichen Nachweispflichten nachkommen können. Die Rechtsgrundlage stellt unser berechtigtes Interesse dar.

Newsletterversand an Bestandskunden

Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse beim Kauf von Waren oder Dienstleistungen zur Verfügung gestellt haben, behalten wir uns darüber hinaus vor, Ihnen regelmäßig Angebote zu ähnlichen Waren oder Dienstleistungen, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Hierfür müssen wir gemäß § 7 Abs. 3 UWG keine gesonderte Einwilligung von Ihnen einholen. Rechtsgrundlage für den Newsletterversand stellt unser berechtigtes Interesse dar. 

Newslettertracking

Unsere Newsletter enthalten sog. Zählpixel. Dabei handelt es sich um eine Miniaturgrafik, die in E-Mails eingebettet wird. So können wir z. B. nachvollziehen, ob und wann eine E-Mail von Ihnen geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von Ihnen aufgerufen wurden. Dadurch sind wir in der Lage, Erfolg oder Misserfolg von Online-Marketing-Kampagnen statistisch auszuwerten. Die durch die Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von uns gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser Ihren Interessen anzupassen. Eine solche Auswertung erfolgt auf Basis unserer berechtigten Interessen. 

Verarbeitete Daten 

  • E-Mail-Adresse
  • Bestandsdaten  (Name, Vorname, Unternehmen, Branche, Jobprofil)
  • Metadaten (z. B. Geräteinformationen, IP-Adresse, Datum- und Uhrzeit der Anmeldung)

Zweck der Datenverarbeitung 

- Durchführung von Marketingmaßnahmen für unser Unternehmen

Sofern Newslettertracking erfolgt zusätzlich: 

  • Einblendung personalisierter Werbung
  • Marktforschung 
  • Erfolgsmessung von Online Marketing
  • Profiling

Rechtsgrundlage 

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO) 
  • Berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Das berechtigte Interesse entspricht den oben genannten Zwecken.

Widerrufs- und Widerspruchsmöglichkeit

Sie können das Abonnement unseres Newsletters jederzeit kündigen und Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung zu Zwecken des Newsletterversands jederzeit widerrufen. Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage unseres berechtigten Interesses erfolgt, haben Sie die Möglichkeit, jederzeit zu widersprechen. In jedem Newsletter befindet sich daher ein entsprechender Opt-Out-Link. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch auf unserer Internetseite vom Newsletterversand abzumelden oder uns dies auf andere Weise mitzuteilen. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deuten wir automatisch als Widerruf bzw. Widerspruch.

 

2. dialog-Mail

Anbieter

dialog-Mail eMarketing Systems GmbH, Nussgasse 31, A-3434 Wilfersdorf

Datenschutzerklärung

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von dialog-Mail: https://www.dialog-mail.com/meta/rechtliches/datenschutz-richtlinie.php

X. Befragungen und Umfragen

1. Allgemeine Informationen

Wir führen Befragungen und Umfragen durch, die anschließend anonym ausgewertet werden.

Verarbeitete Daten 
- Kontaktdaten (z. B. Name. E-Mail-Adresse),

- Firmendaten (z.B. Gesellschaft, Branche)
- Inhaltsdaten (z. B. Lichtbilder, Videos, Bildschirminhalte, Textinhalte).
- Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zeitpunkt von Zugriffen),
- Meta- und Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adresse).

Zwecke der Verarbeitung
- Erkenntnisgewinn aus den Befragungs- und Umfrageergebnissen
- Kundenkommunikation
- Direktwerbung

Rechtsgrundlage
- Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO)
- Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO). Die berechtigten Interessen entsprechen unseren oben genannten Zwecken.

 

2. LimeSurvey

Anbieter

LimeSurvey GmbH Umfragedienste & Beratung, Papenreye 63, 22453 Hamburg, Deutschland (LimeSurvey).

Datenschutzerklärung

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von LimeSurvey. https://www.limesurvey.org/de/datenschutzhinweise

 

XI. Bewerbung

Wir bieten Ihnen auf die Möglichkeit, sich auf Stellenangebote zu bewerben und uns online oder postalisch Ihre Bewerbung zukommen zu lassen.

Verarbeitete Daten

  • Bestandsdaten (z. B. Vor- und Nachname, Adresse), 
  • Kontaktdaten (z. B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer), 
  • Bewerbungsdaten (z. B. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und sonstige Nachweise).
  • Besondere Kategorien personenbezogener Daten (z. B. Gesundheitsdaten, Schwerbehinderteneigenschaft, Daten über die rassische und ethnische Herkunft). 

Zweck der Verarbeitung

  • Durchführung des Bewerbungsverfahrens und Finden von geeigneten Bewerbern. 

Rechtsgrundlage 

  • Vertragserfüllung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, Art. 88 Abs. 1 DS-GVO i. V. m. § 26 Abs. 1 BDSG (neu)). 
  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GV). Sofern wir Ihre Einwilligung einholen (z. B. für die Aufnahme in unseren Bewerberpool) stellt dies die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung dar. 

Sofern besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet werden erfolgt die Verarbeitung auf den folgenden Grundlagen:

  • Einwilligung (Art. 9 Abs. 2 lit a DS-GVO 
  • Gesundheitsvorsorge oder Arbeitsmedizin, Beurteilung der Arbeitsfähigkeit des Beschäftigten, medizinische Diagnostik, Versorgung oder Behandlung im Gesundheits- oder Sozialbereich oder Verwaltung von Systemen und Diensten im Gesundheits- oder Sozialbereich (Art. 9 Abs. 2 lit. h DS-GVO)
  • Ausübung der aus dem Arbeitsrecht und dem Recht der sozialen Sicherheit und des Sozialschutzes erwachsenden Rechte und Nachkommen der diesbezüglichen Pflichten durch den Verantwortlichen oder die betroffene Person (Art. 9 Abs. 2 lit. c DS-GVO). 

Speicherdauer

Sofern es nach Abschluss des Bewerbungsverfahren zur Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses kommt, erfolgt gegebenenfalls eine Weiterverarbeitung der zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten. Andernfalls bewahren wir die Daten grundsätzlich sechs Monate auf. Anschließend erfolgt eine datenschutzkonforme Löschung oder Entsorgung. Eine längere Speicherung ist dann möglich, wenn wir Sie nach Einholung Ihrer Einwilligung in unseren Bewerberpool aufnehmen.

 

XII. Marketing

1. Allgemeine Informationen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu Zwecken des Onlinemarketings. Dabei stellen wir insbesondere werbende Inhalte bereit. Diese orientieren sich an potentiellen Nutzerinteressen. Hierfür werden Nutzerprofile angelegt. Diese werden regelmäßig in Cookies gespeichert. 

Verarbeitete Daten 

  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zeitpunkt von Zugriffen)
  • Meta- und Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adresse).
  • Standortdaten

Zweck der Verarbeitung 

  • Reichweitenmessung und Tracking 
  • Auswertung von Besucherverhalten und Profiling
  • Verbesserung unseres Angebots und Anbieten von kundenfreundlichen Leistungen

2. LinkedIn Analytics und LinkedIn Ads

Anbieter

LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court Mountain View, CA 94043; LinkedIn Ireland, Privacy Policy Issues, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland, (LinkedIn). 

Durch die Dienste von LinkedIn sind wir in der Lage, Besuchern unserer Webseite personalisierte Werbung auszuspielen und anonyme Berichte hinsichtlich der Performance unserer Werbeanzeigen und der Interaktion mit unserer Webseite zu erstellen. 

Rechtsgrundlage

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO)

Datenschutz außerhalb der EU und des EWR

Wir haben mit LinkedIn Standarddatenschutzklauseln vereinbart. 

Datenschutzerklärung

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy  

Weitere Informationen zu LinkedIn-Plugins

Weitere Informationen zu Plugins von LinkedIn finden Sie hier: https://developer.linkedin.com/plugins  

Abbestellung und Verwaltung von E-Mail-Nachrichten, SMS-Nachrichten sowie zielgerichteten Anzeigen:https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls 

Informationen zu Cookies und Opt-Out-Möglichkeit

Weitere Informationen zu Cookies sowie eine Opt-Out-Möglichkeit finden Sie hier: https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy 

 

XIII. Webanalyse und Optimierungsdienste

1. Allgemeine Informationen

Wir führen Webanalysen durch, um den Besuch unserer Webseite auszuwerten. Dabei sind wir in der Lage Ihre Interessen, bestimmte Verhaltensweisen oder demographische Daten zu verarbeiten. Dadurch können wir analysieren, wie Sie unser Onlineangebot und dessen Inhalte und Funktionen nutzen. Im Rahmen der Webanalyse können Nutzerprofile erstellt werden. 

Verarbeitete Daten

  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zeitpunkt von Zugriffen)
  • Meta- und Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adresse)
  • Standortdaten

Zweck der Verarbeitung 

  • Reichweitenmessung und Tracking 
  • Auswertung von Besucherverhalten und Profiling
  • Verbesserung unseres Angebots und Anbieten von kundenfreundlichen Leistungen

2. Matomo

Wir verwenden Matomo, einen Webanalysedienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland. Diesen Dienst nutzen wir zur Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung unserer Website. Matomo ist deaktiviert, wenn Sie unsere Webseite erstmalig besuchen. Erst wenn Sie aktiv einwilligen, wird Ihr Nutzungsverhalten anonymisiert erfasst.

Der Dienst ist so eingestellt, dass mit Ihrer Einwilligung und unter Verwendung des Open-Source Software Matomo zur Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung der Webseite dient. Hierzu werden Cookies eingesetzt. Die dadurch erhaltenen Informationen über die Webseitennutzung werden ausschließlich an unsere Server übertragen sowie gespeichert und ausschließlich in pseudonymisierte Nutzungsprofile zusammengefasst. Eine Auswertung und Analyse der Nutzung unserer Website erfolgt auf deren Grundlage. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Rechtsgrundlage

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO)

Die Verarbeitung Ihrer Daten ermöglicht uns eine Analyse Ihres Surfverhaltens. Indem wir die erhobenen und psydonymisierten Daten auswerten, können wir Informationen über die Nutzung einzelner Bestandteile unserer Webseite gewinnen. Auf dieser Basis verbessern wir stetig unsere Website und deren Nutzerfreundlichkeit. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

Sicherheitsmaßnahme

Wir anonymisieren Ihre IP-Adresse. Durch die Anonymisierung Ihrer IP-Adresse sorgen wir für einen hinreichenden Schutz Ihrer personenbezogenen Daten.

Die Daten werden zudem gelöscht, sobald Sie für die Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Weitere Informationen zu den Privatsphäre-Einstellungen finden Sie unter:

Allgemeine Informationen des Dienstanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter:

 

3. Leadinfo

Wir nutzen den Lead-Generation-Service des Anbieters Leadinfo B.V., Rivium Quadrant 141, 2909 LC Capelle aan den IJssel, Niederlande. Der Dienst zeigt auf Grundlage von IP-Adressen öffentlich zugänglicher Unternehmensdaten an, wie z.B Firmennamen und -adressen. Die Erkennung von Unternehmen basiert ausschließlich auf IP-Adressen, die nach der Benutzung nicht gespeichert werden.  Zusätzlich zu dieser Erkennung über IP-Adressen, werden zwei First-Party-Cookies eingesetzt. Mit diesen First-Party Cookies erhalten wir Informationen darüber, wie Besucher unsere Website nutzen (Analytik). Diese Cookies sind jedoch nicht mit anderen Informationen verknüpft und es wird nichts an Dritte weitergegeben.

Rechtsgrundlage

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO)

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

Sicherheitsmaßnahme

Die Daten werden gelöscht, sobald Sie für die Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter hier: https://www.leadinfo.com/de/datenschutz/.

 

XIV. Audiovisuelle Konferenzen und Messenger-Dienste

1. Allgemeine Informationen

Wir nutzen Messenger-Dienste und führen Video und Audio-Konferenzen, Webinare sowie sonstige audiovisuelle Kommunikationen mit Hilfe von Plattformen von Drittanbietern durch. Dabei verarbeiten wir und die Drittanbieter Ihre personenbezogenen Daten. Hierbei können Daten auf den Servern der jeweiligen Drittanbieter gespeichert werden.

Verarbeitete Daten

  • Bestandsdaten (z. B. Vor- und Nachname, Adresse), 
  • Kontaktdaten (z. B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer), 
  • Inhaltsdaten (z. B. Lichtbilder, Videos, Bildschirminhalte, Textinhalte).
  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zeitpunkt von Zugriffen), 
  • Meta- und Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adresse).

Zweck der Verarbeitung

  • Kommunikation 
  • Beantwortung von Kontaktanfragen
  • Anbieten von Service- und Vertragsleistungen
  • Direktwerbung

Rechtsgrundlage 

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO). Sofern wir Ihre Einwilligung einholen, stellt diese unsere Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung dar. 
  • Vertragserfüllung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO). 
  • Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Das berechtigte Interesse entspricht den oben genannten Zwecken 

 

XV. Soziale Netzwerke und Videostreaming-Plattformen

1. Allgemeine Informationen

Wir unterhalten Präsenzen in sozialen Netzwerken und Videostreaming-Plattformen, um mit Ihnen kommunizieren und über unsere Leistungen informieren zu können. 

Wir weisen darauf hin, dass Ihre Daten möglicherweise außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes verarbeitet werden. Hierdurch können sich Risiken wie eine erschwerte Durchsetzung von Nutzerrechten ergeben. 

Nutzerdaten werden in sozialen Netzwerken häufig zu Werbezwecken oder zur Analyse des Nutzerverhaltens durch die Anbieter verarbeitet, ohne dass wir dies beeinflussen können. Zudem legen die Anbieter häufig Nutzungsprofile an, auf deren Basis anschließend innerhalb und außerhalb des sozialen Netzwerks nutzerbasierte Werbung geschaltet werden kann. Hierfür werden häufig Cookies eingesetzt oder das Nutzungsverhalten direkt Ihrem eigenen Mitgliedprofil der sozialen Netzwerke zugeordnet (sofern Sie hier eingeloggt sind). 

Da wir keinen Zugriff auf die Datenbestände der jeweiligen Anbieter haben, weisen wir darauf hin, dass Sie Ihre Rechte am besten direkt bei dem jeweiligen Anbieter gelten machen. Sofern Sie allerdings Hilfe benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten in sozialen Netzwerken und die Möglichkeit von Ihrem Widerspruchs- bzw. Widerrufsrecht (Opt-Out) gebrauch zu machen, haben wir nachfolgend aufgeführt. 

Verarbeitete Daten

  • Bestandsdaten (z. B. Vor- und Nachname, Adresse, Alter, Geschlecht); 
  • Inhaltsdaten (z. B. Texte, Lichtbilder, Videos)
  • Nutzungsdaten (z B. Besuch von Webseiten, Interessen); 
  • Metadaten (z. B. Geräteinformationen, IP-Adresse). 

Zweck der Datenverarbeitung 

  • Zeitgemäße Art und Weise der Nutzerkommunikation
  • Informationsbereitstellung über eigene Leistungen
  • Tracking, Remarketing, Affiliate-Nachverfolgung 

Rechtsgrundlage 

  • Berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Das berechtigte Interesse entspricht den oben genannten Zwecken 
  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO). Müssen Sie als Nutzer der jeweiligen sozialen Medien in die Datenverarbeitung einwilligen, ist die Rechtsgrundlage Ihre Einwilligung.


2. LinkedIn

Anbieter

LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland (LinkedIn).

Datenschutzerklärung

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy  


3. Youtube

Anbieter

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google). 

Datenschutzerklärung

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy  

Opt-Out und Werbeeinstellungen

Eine Opt-Out-Möglichkeit und Werbeeinstellungen finden Sie hier. https://adssettings.google.com/authenticated 

 

XVI. Social Media Plugins

1. Allgemeine Informationen

Wir binden in unser Onlineangebot Elemente von Anbietern sozialer Netzwerke oder vergleichbarer Dienste ein. Hierbei handelt es sich z. B. um Videos, Social-Media-Buttons oder Grafiken. Diese Inhalten werden von den Servern der jeweiligen Drittanbieter geladen. Die Drittanbieter sind dabei in der Lage, sog. Pixel-Tags zu statistischen Zwecken oder für Marketingmaßnahmen zu verwenden. Dadurch ist z. B. eine Auswertung des Besucherverkehrs auf der jeweiligen Webseite möglich. Sofern Sie gleichzeitig beim entsprechenden Drittanbieter eingeloggt sind, besteht die Möglichkeit, dass dieser mit jedem Aufruf unserer Webseite und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Webseite erkennt, welche Unterseite unserer Webseite Sie besuchen. 

Verarbeitete Daten 

  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Zugriffszeiten)
  • Bestandsdaten (Name, Vorname)
  • Kontaktdaten (Email Adresse)
  • Meta -und Kommunikationsdaten (z. B. die IP-Adressen).

Zweck der Verarbeitung 

  • Bereitstellung und Optimierung unseres Onlineangebotes

Rechtsgrundlage 

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit a DS-GVO).


2. LinkedIn Plugin

Anbieter

LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court Mountain View, CA 94043; LinkedIn Ireland, Privacy Policy Issues, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland, (LinkedIn).

Datenschutzerklärung

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn. https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Weitere Informationen zu LinkedIn-Plugins:

https://developer.linkedin.com/plugins

Abbestellung und Verwaltung von E-Mail-Nachrichten, SMS-Nachrichten sowie zielgerichteten Anzeigen: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls

Informationen zu Cookies und Opt-Out-Möglichkeit: https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy
 

XVII. Cookie-Banner

1. Allgemeine Informationen

Wir setzen auf unserer Webseite ein Cookie-Banner ein. Mit unserem Cookie-Banner informieren wir Sie über die von uns konkret verwendeten Cookies. Zusätzlich geben wir Ihnen die Möglichkeit zu entscheiden, ob Sie in das Setzen von technisch nicht notwendigen Cookies einwilligen wollen.  

Verarbeitete Daten

  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Zugriffszeitpunkt)
  • Meta- und Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adresse)

Zweck der Verarbeitung

  • Informierung des Nutzers über die von uns verwendeten Cookies
  •  Ermöglichung, in technisch nicht notwendige Cookies einzuwilligen

Rechtsgrundlage

  • Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs.1  S. 1 lit f DS-GVO). Die berechtigten Interessen entsprechen den oben genannten Zwecken.

 

2. Cookiebot

Konkret verwenden wir ein Cookie-Banner von Cookiebot 

Anbieter

Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen, Dänemark (Cybot)

Datenschutzerklärung

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von Cookiebot. https://www.cookiebot.com/de/privacy-policy/

XVII. Rechte der betroffenen Person

1 Recht auf Bestätigung

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

2. Auskunft (Art. 15 DS-GVO)

Sie haben das Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Daten nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu erhalten.

3. Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) 

Sie haben das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht Ihnen das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

4. Löschung (Art. 17 DS-GVO)

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass personenbezogenen Daten, die sie betreffen, unverzüglich gelöscht werden, wenn einer der gesetzlich vorgesehenen Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung bzw. Speicherung nicht erforderlich ist.

5. Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) 

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der gesetzlichen Voraussetzungen gegeben ist.

6. Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Weiterhin haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche uns übertragen wurde.

Zudem haben Sie bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

7. Widerspruch (Art. 21 DS-GVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder f (Datenverarbeitung auf Grundlage einer Interessenabwägung) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DS-GVO. 

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

In Einzelfällen verarbeiten wir personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie können jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einlegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie gegenüber uns der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. 

Zudem haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei uns zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Ihnen steht es frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

8. Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

9. Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich bei einer für Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde über unsere Verarbeitung personenbezogener Daten zu beschweren.

XIX. Speicherdauer von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es der Speicherungszweck erfordert oder dies durch Rechtsvorschriften bestimmt ist. 

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

XX. Aktualität und Änderungen der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den folgenden Stand: September 2021.

Wenn wir unsere Internetseite und unsere Angebote weiterentwickeln oder sich gesetzliche oder behördliche Vorgaben ändern, kann es notwendig sein, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung können Sie jederzeit auf der Website unter abrufen https://www.denso-wave.eu/datenschutz.html

DENSO.

Auf einen Blick.

1949

Gründung der 
DENSO Corporation

164.000

Mitarbeiter 
weltweit

$47,9 Mrd.

Konsolidierter Nettoumsatz
Fiskaljahr 2022

 

3

Börsenlistung Tokyo, Osaka & Nagoya

190

Niederlassungen weltweit

VERTRIEBSPARTNER.

Vertriebspartner in der Nähe suchen.

Wir verfügen über eines der größten und besten Vertriebs- und Servicenetzwerke überhaupt. Wählen Sie Ihr Land aus, wir bringen Sie gerne mit dem richtigen Ansprechpartner in Kontakt - entweder bei uns oder bei einem unserer Partner in Ihrer Nähe.

Kontaktieren Sie Ihren Vertriebspartner

KONTAKT.

Wir sind nur wenige Klicks entfernt.

Möchten Sie direkt mit einem Vertriebspartner Kontakt aufnehmen? Gerne. Wir sind ganz in Ihrer Nähe.

Sie können auch einfach das Kontaktformular ausfüllen und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Vielen Dank und bis bald!

NEWSLETTER.

Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine Neuigkeiten und seien Sie immer up to date. Mit dem DENSO WAVE Newsletter erfahren Sie als erstes von Produktneuheiten, Ankündigungen, Stories und vielem mehr.

Newsletter abonnieren

scroll to top