Zone-D Laser Sensor

Zone-D Laser Sensor

Intelligente Grundstückssicherung: der Zone-D Laser Sensor erkennt präzise die Position beweglicher Objekte.

Dank modernster DENSO Technologie ist es möglich, Gründstücke aller Art zuverlässig und vernetzt zu sichern. Dank des Zone-D Lase Sensors. Anders als Linearsensoren oder Lichtschranken, die von Punkt zu Punkt arbeiten, tastet Zone-D ganze Öberflächen ab (2D Scan), was es unerwünschten Eindringlinen erschwert unentdeckt zu bleiben. Verbunden mit weiterem Equipment zur Grundstückssicherung, wie z.B. PTZ Kameras, Lampen oder Sirenen, ist Zone-D in der Lage bei erfolgter Detektion Signale an das vernetzte Equipment zu senden und dieses zu aktivieren. 

Doch nicht nur für den Schutz vor unerwünschten Eindringlingen ist der Zone-D Laser Sensor ideal: wie bereits vielerorts in Japan erfolgreich vorgemacht, bewacht er kritische Areale, wie Bahnübergänge oder U-Bahnhöfen und trägt damit zur Sicherheit von Menschen bei.

Haben Sie Fragen?

Sie interessieren sich für unsere Produkte, haben aber noch weitere Fragen. Hier finden Sie einen Vertriebspartner in Ihrer Nähe.

Vertriebspartner finden

  • Zuverlässig unter jeglichen Lichtverhältnissen
    Zu dunkel oder zu hell kann es fast nicht sein für den Zone-D Laser Sensor. Sowohl bei dunklen Lichtverhältnissen als auch bei einer Helligkeit von bis zu 100.000 Lux erkennt Zone-D zuverlässig und präzise die Position beweglicher Objekte, wo die meisten Kameras an ihre Grenzen stoßen würden. Selbst Regen und Nebel stellen dank moderner DENSO Technologie kein Problem für den Laser Sensor dar.  

    Intelligente Vernetzung
    Ausgestattet mit einer ONFIV kompatiblen Schnittstelle kann der Zone-D Flächensensor mit Kameras zum automatischen Tracking erkannter Objekte verbunden werden. 3 Schließer- und 2 Öffnerkontakte ermöglichen zudem die Aktivierung externer Geräte, wie z.B. Lampen oder Sirenen, wenn ein Objekt erkannt wird. Sofern gewünscht, kann das vernetzte Sicherheitsequipment auch mit einer zeitlichen Verzögerung aktiviert werden.

    Vermeidung von Fehlalarmen
    Der Zone-D Laser Sensor ist in der Lage zwischen Menschen, Autos und anderen Objekten zu unterscheiden. Dank dieser Filterfunktion werden Fehlalarme, die z.B. von Vögeln, Kleintieren, Ästen oder Blättern verursacht werden könnten, reduziert.  

    Vielseitig einsetzbar
    Die Anwendungsbereiche des Zone-D Laser Sensors sind praktisch grenzenlos. Ob für die Bewachung von Autos bei Autohändlern, der Vermeidung von illegalen und gesundheitsgefährdenden Aktivitäten an Wasserreservoirs oder als Alarmsystem für Bahnübergänge: der Zone-D erkennt bewegliche Objekte mit Präzision und kommuniziert mit vernetzten Geräten, so wie es für die spezifische Anwendung erforderlich ist.

  • Modell ZD-LS111-H ZD-LS111-M
    Umgebungsfaktoren Betriebsumgebung Temperatur -20°C - 60°C
    Luftfeuchtigkeit 30% - 90% (kein Frost, keine Kondensation
    IP Schutzgrad IP66 (JISC0920)
    Helligkeit (Umgebungslicht) Weniger als 100.000 Lux
    Sicherheit Klasse 1 (IEC60825-1:2007)
    Umweltbelastungssubstanzen RoHS verfügbar
    Strom Strom 24VDC +10%/-15%
    Energieverbrauch Weniger als 0.6 A
    Scan / Detektion Sensorbereich

    60m x 30m (Reflektionssrate: 10%)
    Achtung: Der Sensorbereich kann sich durch die Reflektionssrate des Objektes ändern.

    Entfernungsauflösung 20cm
    Winkelauflösung 0.25 Grad
    Anzahl konfigurierbarer Zonen 3 Zonen für stationäre Objekte, 6 Zonen für bewegliche Objekte und 4 virtuelle Stolperdrähte
    Auto-Tracking-Funktion Ja Nein
    Input / Output Port Input 1 Port
    Output 5 Ports (spannungsloser Kontakt Output)
    Externe Verbindung Ethernet (RJ45 Verbinder)
    Indikator Grün/Rot 2 Farben LED
    Schutz Wartungsabdeckung / Front Screen Open Sensing
    Abmessungen (B/H/T) 138 mm (w) x 282 mm (H) x 140 mm (T)
    Gewicht 1,7 kg (inkl. Montageteile aus Metall)
    Farbe Weiß